Anne Bengard

Anne ist eine in Berlin lebende Malerin, die sich auch figurativen Realismus und Porträts spezialisiert. Ihre Werke erforschen Fetisch, Fetischisierung, Intimität, Verbindung und stellen gängige Stereotypen und Klischees in Frage. Ihre Bildsprache ist oft von einem Hauch verträumtem Surrealismuses durchdrungen, der die Macht des Unterbewusstseins andeutet. Stets auf der Suche nach Balance zwischen Polaritäten, der Erzeugung eines Gefühles der harmonischen Koexistenz, Momenten die sowohl Stärke als auch Zerbrechlichkeit ausstrahlen oder einem Gleichgewicht im Schönen und Grotesken, in Sanftheit und Brutalität.

In den letzten Jahren ist sie vor allem für ihre großformatigen Aquarelle bekannt geworden, in denen sie eine leuchtend-pastelle Töne verwendet. Seit 2017 fokusiert sich ihr Schaffen auf die Kreation von Murals und und großflächige Malerei in Öl.

Anne wurde in Leipzig, geboren und lebte in Berlin, bis sie im Alter von 9 Jahren in eine kleine Küstenstadt im Südwesten Englands zog. 2007 zog sie nach London, um am Central Saint Martins College of Art and Design zu studieren. Dieses Studium schloss sich sie 2010 mit einem BA (hons) in Performance Design and Practice ab. 

In ihren späten Teenagerjahren begann Anne in Londons Subkultur und Fetisch-Club Szene zu arbeiten. Die Fetisch-Club-Etikette formte ihren Ethos, welcher sich die szenespezifischen Bedeutung von bewusster Zustimmung und Respekt wiederspiegelt. Dies ist die Basis, auf der ihre Arbeiten entstehen. In den Folgejahren entstanden Arbeiteten in den Bereichen Set-, Requisiten- und Event-Styling sowie Design und Produktion für Firmenveranstaltungen, Nachtclubs,Festivals und Modeshootings. 2013 entschied sie sich, London zu verlassen und eine Ausbildung als Apnoe Taucherin in Thailand zu absolvieren, bevor sie 2014 nach Berlin zurückkehrte, um ich auf ihre Malerei zu konzentrieren.

Anne Bengard
E-Mail: annebengard@gmail.com
Web: www.annebengard.com
Instagram: anne_bengard_art
Facebook: anneblondiebengard
Twitter: BlondieVonMerm