Katrin Lazaruk

Kunst aus der Kassette.
Katrin Lazaruk stellt Bilder aus Kassettenbändern her und verarbeitet so bereits vorhandene Materialien , umso der Musikkassette zu neuem Leben zu verhelfen. Die Motive sind breit gefächert und bewegen sich zwischen Kindheitsheldeninnen, floralen Motiven und Vulvahaarfrisuren. Die Künstlerin porträtiert immer wieder unterschiedliche Frauen , deren Zuordnung nicht immer eindeutig ist. Weiblichkeit als gesellschaftliche Zuschreibung beschäftigt Katrin Lazaruk schon lange und zieht sich wie ein roter Faden durch fast alle ihre Mixedmedia Bilder.

Die Künstlerin lebt und arbeitet in Osnabrück und beschäftigt sich schon seit über 10 Jahren mit dem RecyclingThema in ihrer Kunst. Die Kassetten sind meistens Spenden und würden sonst auf dem Müll landen, durch die Weiterverbreitung können aber die geliebten Mixtapes und ihre Musikgeschichten weiterleben. Durch die eigen entwickelte Technik, verbindet Katrin Lazaruk spielerisch Farbe und Kassettenband, so dass die schwarzen Flächen oft erst auf den zweiten Blick als Kassettenband erkannt werden.

Katrin Lazaruk
Osnabrück
E-Mail: katrin@madeinosnabrueck.de
Web: www.madeinosnabrueck.de
Instagram: madeinosnabrueck