kL52

kL52 aka Sebastian Lohmaier, ist seit mehr als 15 Jahren als Graffitiartist und Illustrator unterwegs. Schon früh entwickelte er seinen Stil mit Sprühdose, Marker, Pinsel und der Kombination verschiedener Disziplinen. Starken Einfluss auf seine Arbeiten hatte das Miterleben der populären Ära der 80er und 90er. Sein Schaffen ist durchwegs geprägt von seiner aufrichtigen Liebe zu den ikonischen ActionheldInnen dieser Zeit sowie Moral und Mood der Geschichten. In seinen figürlichen Designs lässt er klassische Comics, Cartoons und Popkultur zu einer Matrix mit markantem Graffiti-Anstrich verschmelzen. Seine Protagonisten performen dabei mit unterschiedlichen Botschaften aber immer einer großen Schippe Humor. Ihre Mimik ist, durch eine charakteristische Augenpartie, bold und ausdrucksstark, genau wie der prägnante Strich, der sich durch seine Arbeiten zieht. Vorreiter waren hier seine Tintenfische auf Wänden im ganzen Bundesgebiet, die er zuletzt auch in seinem ersten Artbook „Octobook Vol.1“ zelebriert.
Mit dieser Mischung aus Retro-Charme und Zeitgeist hat sich Sebastian, nicht erst nach einem Design-Studium an der Ohm-Hochschule, einen professionellen Namen gemacht. Mittlerweile schmücken seine Character verschiedenste analoge und digitale Projektionsflächen für Kunden aus Sport, Lifestyle, Kultur und der Musikszene.


Zu letzterer hat er als kL52 einen ganz persönlichen Bezug. Unter „Covers with Attitude“ hat er ein eigenes Format entwickelt und bis jetzt über 100 Covers legendärer Platten, überwiegend aus dem HipHop-Genre, neu interpretiert. Diese Karikaturen haben nicht nur bei Fans, sondern den Musikern persönlich für globale Resonanz und Interaktion gesorgt. Der Erfolg hat auf bundesweiter und internationaler Ebene zu Kollaborationen geführt.

Heute entstehen seine Arbeiten in einer aufstrebenden Atelier-Gemeinschaft in Nürnberg. Dort sammelt er auch die Ideen und Hardware für seine Ready-Mades, die mit modernem Vintage-Vibe einen zeitgenössischen Bogen über Generationen spannen. Alten Spielekonsolen, Actionfiguren oder vermeintlichem Müll aus der Vergangenheit haucht er damit nicht nur neues Leben ein. Sondern schafft einen Rahmen, der die nostalgischen Schätze komplett neu in Szene setzt.
Auch sonst stellt er sich gerne allen Herausforderungen, was Motive, Materialien und Bühnen angeht. Aufträge übersetzt er, teilweise live, mit oder ohne Vorgaben, in passende Styles auf (Lein-)Wände, NFTs, oder alle anderen erdenklichen Medien. Customizing von Skate- oder Snowboards, Sneakern oder Basketbällen inbegriffen.

Besonders nachhaltig überzeugt er mit seiner Kunst auf recycelten Kartonagen, die in Art und Qualität einen ganz besonderen Flavor versprühen. Kernmotive für seine Cardboard Characters sind, neben bekannten Superhelden, (verstorbene) Legenden der Popkultur oder Neuinterpretationen klassischer Kunstwerke. Sich selbst und seiner Handschrift bleibt der Urban Artist dabei immer treu. Mit einer Mischung aus Respekt vor zu viel Perfektionismus und der Bereitschaft permanent an sich zu arbeiten. Hauptsache aber, es macht Spaß. Denn eins ist ihm besonders wichtig: Don´t grow up, it´s a trap!

kL52 aka Sebastian Lohmaier
Tel. 49 (0) 173 572 59 16
E-Mail: Info@kl52.de

Web: www.kL52.de
Web-Shop: www.kl52.bigcartel.com

Instagram: kL52
Facebook: kL52.er